Nanaskop

ich und meine Welt

Zuckerwatte x 2

Juli29

Abschied von der Kirmes am Samstag: Nachdem wir es leider am Freitag Abend nicht zum Feuerwerk der Rheinwiesenkirmes schafften (Müdigkeit), sind wir am Samstag, trotz unbeständigen Wetters, ein weiteres mal auf die Festwiese gewandert. Schließlich “wollte” ich doch noch eine Zuckerwatte zum Abschied von der Kirmes bekommen.  Kurzzeitig schwankte ich um auf  “ich will ein Kirmeseis” … ließ mich dann aber doch überzeugen auf den Salmonellenbomber zu Gunsten von gebrannten Mandeln UND Zuckerwatte zu verzichten.  Ich bestellte mir an einer der unzähligen Buden die Mandeln und die Zuckerwatte. Bekam beides in die Hand gedrückt und hatte nun das Problem: keine Hand mehr frei für das Wechselgeld!!! Ohne zu überlegen (grober Fehler) drückte ich meinem Schatz die Zuckerwatte in die Hand um die Mandeln in die Tasche zu packen und das Wechselgeld ins Portemonnaie zu stecken. Noch während ich damit beschäftig war, sah ich, wie mein Freund  von der Zuckerwatte Besitz ergriff und genüsslich begann sie zu vertilgen. Zu viel Freude machte mir das verschmitzte Grinsen in seinem Gesicht, so dass ich ihm gerne die Zuckerwatte überließ und mir eine neue bestellte.  Kurz darauf entstand das Bild unten :) .

Als Entschädigung für die “geklaute Zuckerwatte” gab es auf dem Heimweg einen kleinen Stopp an der Bar am Kaiserteich mit einem leckeren Milchkaffee mit viiiel Schaum.

Die nächste Kirmes kommt bestimmt, und wenn ich es solange nicht ohne Zuckerwatte aushalte … ich habe schon mal im Internet geschaut: kleine Zuckerwattemaschinen für Kindergeburtstage gibt es schon ab 22 Euro!

Zuckerwatte x 2

posted under Düsseldorf, my life

Email will not be published

Website example

Your Comment: